Wir alle wissen, dass Amazon die fürchterliche Angewohnheit hat, den Content einer Marke ohne Vorwarnung oder Einwilligung zu ändern. Mit unserer Content Monitoring Funktion kannst du ganz einfach jede Änderung an deinen Produktlistings erfassen, egal ob diese von Amazon oder anderen 3P-Verkäufern initiiert wurde.

Beim ersten Hochladen eines Produkts unter Produktverwaltung, wird zunächst dein aktuelles Listing bei Amazon ausgelesen und unter Listing Optimierung angezeigt.

Sellics überprüft alle 24 Stunden dein Amazon Listing, um sicherzustellen, dass der Inhalt, der auf Amazon aktiv ist, mit dem Content übereinstimmt, den du in Sellics gespeichert hast. Wenn der Inhalt nicht übereinstimmt, werden die entsprechenden ASINs zum Content Monitoring hinzugefügt. Es werden nur die Produkte im Content Monitoring angezeigt, bei denen eine Differenz zwischen Amazon und Sellics besteht.

Im Tab Content Monitoring erhälst du einen Überblick über alle Änderungen an Titel, Produktbeschreibung, A+ Inhalt, Bulletpoints, Anzahl der Bilder & Videos. Wenn ein Element mit einem Häkchen versehen ist, bedeutet dies, dass sein Inhalt nicht von Amazon geändert wurde. Wenn jedoch ein rotes 'X' erscheint, hat Sellics eine Diskrepanz festgestellt.

  • Vergiss nicht: Es ist entscheidend, dass du zuerst alle deine Inhalte in Sellics hochlädst, um deine Inhalte als "Standard" zu speichern.

  • Solltest du keines deiner Produkte im Content Monitoring vorfinden, ist dies eine gute Nachricht! Ist das Tool leer, bedeutet es, dass alle deine laufenden Produkte auf Amazon mit dem Inhalt übereinstimmen, den du in Sellics gespeichert hast.

Wichtiger Hinweis: Das grüne Häkchen in der Spalte A+ Inhalt bedeutet nicht, dass das Produkt A+ hat, sondern dass es keinen Unterschied zwischen dem Amazon Content und dem Sellics Content gibt.

Maßnahmen ergreifen

Unerwünschte Änderungen an deinem Amazon Content führen oft zu fehlerhaften Produktseiten, die deine Verkäufe und den Ruf deiner Marke bei Amazon stark belasten können. Es ist daher wichtig, bei solchen Änderungen Maßnahmen zu ergreifen.

Bei unerwünschten Änderungen deines Produktlistings kannst du sofort handeln und mit Hilfe von Sellics dein Produktlisting mit seinem ursprünglichen Content wiederherstellen.

Mit einem Klick auf Maßnahmen (siehe oben, rechte Spalte) kannst du ein bestimmtes Produktlisting öffnen und es wird eine neue Seite geöffnet (siehe unten).

Auf der linken Seite siehst du deinen ursprünglichen Content auf Sellics, auf der rechten Seite den auf Amazon angezeigten Content. Wenn der Inhalt unterschiedlich ist, kannst du dich für eine Version deines Contents entscheiden. Wenn du dich dazu entschließt, die Veränderungen des Contents auf Amazon zu übernehmen, wird dein auf Sellics gespeicherter Content aktualisiert. Wenn du dich entscheidest, den Content von Sellics beizubehalten, wird das Tool alle von Amazon vorgenommenen Änderungen rückgängig machen.

Content Monitoring Status

Die Bereiche Überwacht, In Bearbeitung und Akzeptiert sind Workflow-Bereiche, in die ASINs beim Ausführen von Aktionen wechseln (z. B. Sellics Content akzeptieren oder Amazon Content akzeptieren). Der einzige Weg für ASINs, die Bereiche zu durchlaufen, besteht darin, dass ein Benutzer/ Du die Änderungen im Tab Maßnahmen überprüft und akzeptiert und speichert.

  • Überwacht: Nur ASINs mit bekannten Abweichungen im Sellics Content vs. dem Content auf Amazon werden hier angezeigt (nicht dein gesamter Produktkatalog). Daher kannst du sofort sehen, ob du Inhalte hast, die auf Amazon abweichen.

  • In Bearbeitung: ASINs, die sich zuvor im Bereich Überwacht befunden haben und bei denen der Sellics Content übernommen wurde, die aber noch auf die Umsetzung der Änderungen auf Amazon warten.

  • Akzeptiert: ASINs, die überprüft und mit dem Amazon Content abgeglichen wurden und zwar auf zweierlei Weise:

1. Die im Content Monitoring angegebenen Änderungen von Amazon wurden akzeptiert.

2. Eine Änderungsauszugsdatei, die neuen Content in Sellics enthält, wurde hochgeladen und von Amazon akzeptiert..

Zu beachten ist, dass du auch die Möglichkeit hast, Änderungen gebündelt anzunehmen oder abzulehnen. Wenn du dich dafür entscheidest, Änderungen gesammelt durchzuführen, kannst du die entsprechenden Produkte auf der linken Seite auswählen und anschließend auf Sellics Content oder Amazons Content behalten klicken.

Exportiere deinen Content

Zusätzlich hast du die Möglichkeit, eine Datei mit den neuen Änderungen des Contents zu erstellen und zu exportieren. Klicke einfach auf 'Tabelle exportieren'.

Für einen umfassenden Leitfaden, besuche Der komplette Leitfaden für Contennt & SEO.

War diese Antwort hilfreich für dich?