Die Abschnitte Überwacht, In Bearbeitung und Akzeptiert sind Workflowbereiche, in die ASINs nach der Durchführung von Aktionen wechseln (z. B. Akzeptieren von Sellics Content oder Akzeptieren von Amazon Content). Die einzigen Möglichkeiten für ASINs, durch die Bereiche zu gelangen, besteht darin, dass ein Nutzer/ Du die Änderungen auf dem Tab Aktionen überprüfst, akzeptierst und speicherst.

  • Überwacht: Hier erscheinen ausschließlich ASINs mit merklichen Abweichungen zwischen Sellics- und Amazon Content (nicht der gesamte Produktkatalog). Daher kannst du sofort erkennen, ob du Inhalte hast, die auf Amazon anders sind.

  • In Bearbeitung: ASINs, die zuvor im Bereich Überwacht abgelegt waren und bei denen der Sellics Content akzeptiert wurde, die aber noch auf die Implementierung der Änderungen auf Amazon warten..

  • Akzeptiert:ASINs, die überprüft und mit Amazon-Inhalten abgeglichen wurden, dabei unterscheidet man zwischen zwei Möglichkeiten

  1. Änderungen von Amazon, die in dem Content Monitoring angezeigt wurden, wurden akzeptiert.

  2. Eine Datei mit Änderungen, die neue Inhalte von Sellics enthält, wurde hochgeladen und von Amazon akzeptiert.

Dabei ist es wichtig zu wissen, dass du auch die Möglichkeit hast, Änderungen in Massen zu akzeptieren oder abzulehnen. Wenn du dich entschließt, Änderungen im Ganzen durchzuführen, kannst du die entsprechenden Produkte links auswählen und dann auf Sellics Content oder Amazons Content behalten klicken.

Für weitere Informationen darüber, wie Content Monitoring funktioniert, klicke auf Was ist Content Monitoring?

Eine vollständige Anleitung findest du unter Der komplette Leitfaden für Content & SEO.

War diese Antwort hilfreich für dich?